ChariTea mate

Aktivierungs­kampagne „Braune Flasche“

Insight

Unter AfD-Politiker*innen sind gewaltbereite Menschen mit einer rechtsextremen Vergangenheit. Durch Beschönigung und Täuschung gelingt es der AfD, ihre radikalen, menschenverachtenden Inhalte zu transportieren. Und neue Wähler*innen-Milieus aus der Mitte der Gesellschaft zu erschließen. Dadurch konnte die Partei, seit ihrer Gründung 2013, ihre Ergebnisse bei jeder Wahl verbessern.

Insight

Unter AfD-Politiker*innen sind gewaltbereite Menschen mit einer rechtsextremen Vergangenheit. Durch Beschönigung und Täuschung gelingt es der AfD, ihre radikalen, menschenverachtenden Inhalte zu transportieren. Und neue Wähler*innen-Milieus aus der Mitte der Gesellschaft zu erschließen. Dadurch konnte die Partei, seit ihrer Gründung 2013, ihre Ergebnisse bei jeder Wahl verbessern.

Idee

ChariTea lässt die unschuldig wirkende Tarnung der AfD-Politiker*innen bei der Bürgerschaftswahl in Hamburg 2020 auffliegen und bezeichnet sie als das, was sie sind: braune Flaschen. In denen, im Gegenteil zur ChariTea mate, nichts Gutes steckt.

Umsetzung

Das Kampagnenmotiv spielt mit der Doppeldeutigkeit des Begriffs „braune Flasche“ und macht deutlich, dass die ChariTea mate die einzige braune Flasche mit Daseinsberechtigung ist. Um die Erfolgsserie der AfD zu beenden, müssen wir möglichst viele Neuwähler*innen aktivieren, ihr Kreuz gegen Rechts zu setzen. Deshalb streuen wir unsere Botschaft breit auf Social Media und im öffentlichen Raum. Wir gehen noch einen Schritt weiter: Am Wochenende vor der Wahl überhängen wir in einer Nacht-und-Nebel-Aktion AfD-Plakate mit unserem Motiv und stempeln die Parteimitglieder als braune Flaschen ab. Das Video zur Aktion teilen und bewerben wir auf Facebook.

"Geile Werbung, kann man nur danke sagen"

Robin Huber, Facebook
Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.